Skigebiet Reinswald

Skifahren im Skigebiet Reinswald

Skifahren im Skigebiet Reinswald · Ein Erlebnis für die ganze Familie ❤

Im Herzen Südtirols, nur rund eine halbe Stunde von Bozen entfernt, liegt im idyllischen Sarntal das Skigebiet Reinswald. Auf perfekt präparierten Skipisten mit modernen Beschneiungsanlagen ist ein Wintererlebnis für die ganze Familie garantiert. Skifahrer, Snowboarder, oder Rodler kommen im Skigebiet voll auf ihre Kosten und können sich auf den Pisten oder im Sunpark austoben. Aber nicht nur im Winter, ebenso zu jeder anderen Jahreszeit ist Reinswald eine ideale Adresse für Wanderer, die die einmalige Berglandschaft Südtirols genießen möchten.

Betriebszeiten

Das Skigebiet Reinswald ist für Besucher seit dem 19. Dezember 2014 und noch bis zum 6. April 2015 geöffnet. Täglich öffnet der Pistenbetrieb um 8:30 Uhr und schließt wieder um 16:30 Uhr.

Mehr Informationen: Betriebszeiten Skigebiet Reinswald

Skifahren

Reinswald: Beliebt zum Skifahren

Im Skigebiet Reinswald im Sarntal wird das Skifahren zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Die perfekt präparierten winterlichen Pisten hinabschießen und dabei den traumhaften Panorama-Ausblick auf die Südtiroler Berge rund um das Sarntal genießen: Das Skigebiet Reinswald bietet Skifahrern ideale Bedingungen für ein unvergessliches Wintererlebnis. Ob auf der Europa-Cup-Abfahrtsstrecke, dem schier endlosen Tiefschnee der Almwiesen nebenan oder auf den Rampen des Sunparks: jeder Besucher findet seine Interpretation eines herausragenden Winterurlaubs.

Mehr Informationen: Skifahren im Skigebiet Reinswald

Rodeln

Auf einer der beliebtesten Familienrodelbahnen geht es auf 4,5 Kilometern von der Pichlberg-Alm über die Reinswalder Wiesen hinunter bis in zur Talstation. Vor allem für die Kleinen und die Familie ist die Rodelbahn besonders geeignet und sorgt mit mit perfekten Bedingungen für einen Riesenspaß bei Jung und Alt.

Rodeln im Skigebiet Reinswald

Skigebiet Reinswald: Rodelspaß für Groß und Klein!

An den Vollmondwochenenden im Frühjahr findet von 20.00 bis 22.00 Uhr zudem das Mondscheinrodeln statt. Während dieser Zeit haben die Kabinenbahnen regulär geöffnet und machen die Nacht somit zum Tag. Die Mischung aus dem fahlen Licht des Mondes auf der glitzernden Schneedecke und der Rodelspaß auf der Bahn garantiert ein einzigartiges Erlebnis.

Mehr Informationen: Rodeln im Skigebiet Reinswald

Pisten & Lifte

14 Kilometer Pisten mit Beschneiungsanlagen gibt es im Skigebiet Reinswald. Zwei Kilometer davon sind schwarze (also Pisten auf schwierigem Niveau), neun Kilometer sind rote (auf mittlerem Niveau) und drei Kilometer blaue (auf leichtem Niveau) Pisten. Dadurch findet jeder Besucher, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, sein individuelles Level mit unterschiedlicher Herausforderung. Die Europa-Cup-Abfahrtsstrecke Pichlberg-Plankenhorn vom „Sattele“ (2.460 m) bis zur Talstation (1.570 m) ist 3,7 Kilomter lang mit einem Höhenunterschied von etwa 900 Meter. Hier ist Pistenspaß garantiert und mit einem herrlichen Berg-Panorama, das seinesgleichen sucht. Die 1,5 Kilometer lange „Jochpiste“ fällt vor allem wegen eines teilweisen Gefälles von 58% auf, das selbst bei Profis unter den Besuchern für einen unvergleichlichen Adrenalinschub sorgt.

Insgesamt vier Lifte, darunter eine 6er-Kabinenbahn, ein kuppelbarer 4-er-Sessellift mit Haube und zwei Skilifte, bringen die Besucher auf die unterschiedlichen Etappenziele und haben eine gesamte Förderleistung von ca. 5.500 Personen pro Stunde.

Mehr Informationen: Pisten & Lifte im Skigebiet Reinswald

Skibus

Vom 26. Dezember 2014 bis zum 1. März 2015 Fahren Skibusse zu und von der Talstation Reinswald. Die Busse steuern jeweils Bozen, Terlan und Sarntheim an.

Mehr Informationen: Skibus im Skigebiet Reinswald

Skidepot

Das Skidepot im Skigebiet Reinswald bietet die Möglichkeit Skier, Schuhe und Zubehör zu verstauen. Die Schließfächer werden mit der Liftkarte oder mit einer Saisonkarte bedient.

Mehr Informationen: Skidepot im Skigebiet Reinswald

Skipass

Das Skigebiet Reinswald bietet wie üblich sowohl (Mehr-)Tageskarten, als auch Halbtags- und Stundenkarten für Erwachsene, Senioren, Jugendliche und Kinder an. Eine Tageskarte für eine erwachsende Person kostet dabei 31 Euro, eine 7-Tageskarte 185,50 Euro. Daneben gibt es spezielle Fahrausweise für die Lifte oder eine Familien-Saisonkarte.

Mehr Informationen: Skipass für das Skigebiet Reinswald

Skischule

Die Skischule Sarntal ermöglicht Kurse für Jedermann. Ob Anfänger oder Profi, Skifahrer oder Snowboarder, jung oder alt… die Kursleiter können mit ihrer langjährigen Erfahrung in Einzelprivat- oder in Gruppenkursen oder speziellen Rennkursen der einzelnen Disziplinen jedem Besucher etwas beibringen.

Mehr Informationen: Skischule im Skigebiet Reinswald

Skiverleih

Selbstverständlich gibt es im Skigebiet Reinswald auch die Möglichkeit Wintersport-Equipment auszuleihen. Vom 1. Dezember 2014 bis zum 6. April 2015 ist die Ausleihe an der Talstation Kabinenbahn geöffnet und führt alles nötige Equipment für den Winterurlaub.

Mehr Informationen: Skiverleih im Skigebiet Reinswald

Das Skigebiet Reinstal mit 14 Kilometern perfekt präparierter Pisten bietet jedem Besucher und unvergessliches Wintererlebnis. Drei verschiedene Schwierigkeitsgrade der Pisten, eine Familienrodelbahn und vier Lifts zu den verschiedenen Etappen sorgen für einen reibungslosen Pistenspaß in einer unvergleichlichen Landschaft Südtirols.

Anregungen, Lob oder Kritik?